BEAR Magazine

Gay bordell berlin

Ich war 14 oder 15 Jahre alt, als ich merkte, dass mich Jungs mehr interessieren als Mädchen. So um das Jahr 1977 herum, war es für einen jungen Schwulen nicht leicht, Kontakte zu finden. Also stromerte ich herum. Ich hatte gehört, dass es rund um den Stuttgarter Platz Sexkinos gibt, in die man einfach rein gehen könnte. Dort wurden natürlich Pornos mit Frauen gezeigt, aber ich spekulierte darauf, dass darin auch nackte Männer zu sehen sein würden. In der Kantstraße kam ich an einem blickdichten Laden vorbei, der anscheinend für schwule Männer war. Man konnte von außen rein schauen, gleich hinter dem Eingang waren Kabinentüren zu sehen. In diesem Moment ging eine auf, ein Mann kam heraus und direkt auf mich zu. Ich trat zur Seite, er grinste mich an und ging weiter. Seine Kabinentür blieb offen stehen.

Jetzt hätte ich einfach rein gehen könnten, aber dafür reichte mein Mut noch nicht. Zumal es mir peinlich war, dass Passanten genau sehen konnten, dass ich durch den Fadenvorhang in den Laden schaute. Auf keinen Fall sollten sie mich auch noch beim Betreten des Laden sehen. Also ging ich ein paar Meter Richtung Krumme Straße, drehte dann wieder um. Ich war aufgeregt, ängstlich, gleichzeitig aber fasziniert. Was würde mich da drin erwarten? Meine Fantasie ging mit mir durch. Gäbe es hinter den Türen Gruppen von nackten Männern, die es miteinander treiben? Dürfte ich einfach nur zuschauen oder müsste ich mitmachen? Dafür fühlte ich mich nicht bereit. Oder sitzen dort etwa finstere Typen, die nur auf einen Frischling wie mich warteten und mich dann vergewaltigen? Aber vielleicht ist da auch mein Traumprinz drin, der wunderschön aussieht, mich zärtlich umarmt, mich küsst und langsam auszieht? Ich würde es nie erfahren, wenn ich es nicht versuche.

Von außen konnte ich sehen, dass in der Kabine noch ein Fernseher lief, offenbar hatte der Mann zu viel Geld eingeworfen und war fertig, bevor der Film vorbei war. Mein Herz klopfte wie verrückt, aber die Neugier siegte. Nun war ich schon bis zu diesem Punkt gekommen, jetzt wollte ich es auch wissen.Vorsichtig betrat ich den Laden. Eine Kontrolle gab es nicht, dabei war ich noch längst nicht volljährig. Um mich herum war es halbdunkel, aus mehreren Kabinen hörte ich Geräusche, Stöhnen vor allem, aus den Filmen, die dort liefen. Weiter hinten sah ich sowas wie einen Kinoraum, aber so weit rein traute ich mich nicht.

Schnell ging ich in die offene Kabine und schloss die Tür hinter mir. Da lief auf dem Schwarz-weiß-Monitor der erste schwule Porno, den ich je sah. Ansonsten war es recht dunkel und es roch merkwürdig. Anstatt mich erstmal in der Kabine umzuschauen, sah ich nur auf den Bildschirm und wurde sofort erregt. So bemerkte ich nicht, wie durch ein Loch aus der Nebenkabine eine Hand kam, die mich an der Hose berührte und versuchte, meinen Reißverschluss zu öffnen. Ich bekam den Schreck meines Lebens, ging sofort einen Schritt nach hinten und starrte auf das Loch. Die Hand verschwand, stattdessen erschien nun das Gesicht eines älteren Mannes. Er legte dann zwei Finger in das Loch, mir war damals nicht klar, was diese Geste zu bedeuten hatte. Der Schreck aber hatte meine Erregung auf Null runter gedreht. Ich schloss die Tür auf und machte, dass ich raus kam.

Erst unterwegs merkte ich, dass ich die Erfahrung, von einem anderen so berührt zu werden, gar nicht so schlecht fand. Ich nahm mir vor, demnächst wieder dort hinzugehen und dann den nächsten Schritt zu machen. So kam es auch. Allerdings fand ich kurz danach meinen ersten Freund und der Laden in der Kantstraße war für mich Geschichte. Irgendwann war er dann geschlossen, heute ist darin ein ganz normales Geschäft.

Ähnliche Artikel:Sex in the CityHeteros im Gay-Kino

Berlin gay sex-clubs

When it comes to gay saunas and cruising bars, gay Berlin is Europe’s capital of kink! Berlin gay sex clubs are abound, and the city has a no-holds barred cruise and sex club scene. So whatever your fetish is, you’ll be able to find it here. Berlin is packed with gay cruising bars and sex clubs, many of which, such as New Action and Mutschmann’s, can be found in the Schöneberg area. Meanwhile in Friedrichshain, Lab.Oratory is the most famous and popular gay sex club in Berlin, which is found in the basement of Berghain. The Friday happy hour is always rammed – in more ways than one – but even if you just fancy a drink you can still pop along. Just be prepared for what you might encounter! If you’re looking for one of the top cruising Berlin venues, you’ve found it here.  And while many of Berlin’s gay saunas have recently closed, Der Boiler continues to pull in the crowds, making it one of Europe’s most-visited bathhouses.Hustlaball and Folsom festivals

Events-wise, Berlin attracts kinksters from all over the world for a number of leading fetish gatherings. Folsum Europe, held every September, celebrates leather and BDSM. While the world-famous Hustaball event takes place the following month. Many monthly kink club nights take place, so watch out for those, too.

Berlin gay cruising 2021

Berlin is a sexy city, full of horny guys looking for fun. There are several sex clubs, bars, cinemas and saunas. Some clubs nights have already achieved legendary status. Of the lure of an outdoor pick-up is always attractive and Berlin has lots to choose from too.

Each night the cruise clubs in Berlin host special events for every fetish imaginable.

Outdoor cruising at Tiergarten is popular, especially during Summer months when guys wear very little!

Gayreisen berlin: tipps für schwule urlauber

Berlin steht als Reiseziel bei schwulen Touristen aus der ganzen Welt ganz oben auf der Bucketlist. Die deutsche Hauptstadt ist eine offene, bunte und verrückte Stadt. In Berlin ist Toleranz nicht nur ein Wort, sondern hier wird Toleranz gelebt. Ich verrate dir die besten Tipps für Gayreisen nach Berlin.

Berlin gay bars & clubs 2020

Berlin has a vibrant party scene, from the clubs where the party’s still going strong on Monday morning to arts institutions where diversity is celebrated to the max!

GMF, one of Berlin’s more mainstream club nights is popular with circuit guys and their admirers!

Berlin is a year-round destination, but its street parties during the Summer are not to be missed!

Forum von ernst-thälmann-park39 einträgen

wo genau ist das Cruisinggebiet, dacht immer am Teich. Jetzt habe ich neulich gelesen, es sei entlamg der S-Bahngleise

war Sonntag abend wieder mal da waren 2 junge Türken da aber nicht lästig wollten nur auch sex

..bear-magazine.com scheint ja immer um die gleichen Typen zu gehen. Nunja wenn die beleidigen oder homophobe Sprüche machen, Polizei rufen (diskret).

Wie auch im Treptower Park sitzen hier nun oft 2 Araber (oder so) und beleidigen die Leute. Kann hat den Verdacht das die bewußt die Orte von hier aufsuchen und eine Art sharia Polizei spielen.

Hi ich war am Samstag da ich bin sehr enttäuscht da ist gar nichts los da waren zwei ausländische Männer der der eine hat mich beleidigt so lang gegangen bin

Also die letzten Wochen den warmen Wochen ging es geil ab

Für uns junge und sportliche Gays die auch horny in Parks unterwegs sind

Es wird wärmer Würde der Kik Gruppe gern beitreten – scheint aber voll – Gruß Matthias

Wir haben eine Kik Public Group gekündigt, für Leute die im E T Park treffen möchten: #cruisingparkberlin 😉 teilnehm!

In der schwimmhalle ernst thälmann Park neben an ist Montag abends immer was los. Nicht nur alte 🙂

Hallo! Ich wohne in der Nähe des Parkes und habe in den letzten 2 Jahren, war in den Sommermonaten in den Abendstunden regelmäßig sowohl am Teich als auch an den Fernwärmeheizrohren entlang der S-Bahn unterwegs, nie etwas spontan erlebt. Schade, denn es ist tatsächlich eine coole Cruising-Area (viele Gebüsche wo einiges gehen könnte…).

Also ich war neuich mal da. Auch zwei andere Typen standen an der Brücke am Teich gingen aber bals wieder. Ich werde mal öfter hingehen , mal sehen was geht. Das Wetter war regnerisch ab ich fand die lokation toll. 🙂

Also ich war neuich mal da. Auch zwei andere Typen standen an der Brücke am Teich gingen aber bals wieder. Ich werde mal öfter hingehen , mal sehen was geht. Das Wetter war regnerisch ab ich fand die lokation toll. 🙂

Aufgrund der spärlichen Einträge vermute ich da ist nicht viel los, eigentlich schöne bear-magazine.com mal wenn ihr hingeht

@ Matzbi: Prima, wenn Du beim Cruisen jemanden zum Unterhalten gefunden hast. Dafür gehen aber die allerwenigsten dahin und auch die Kontaktaufnahme erfolgt eher durch Blicke, Körpersprache, jemandem nachgehen usw. als durch direkte Ansprache. Cruising im Park ist mehr oder weniger langwierig, denn viele sind wählerisch, unentschlossen, wollen eigentlich nur mal gucken … auch bei Nichtinteresse geht es mitunter wenig nett zu. Um erstmal das komplette Angebot zu sondieren, drehen die meisten endlose Runden. Um keine eindeutige Abfuhr zu bekommen, dauert es selbst bei gegenseitigem Interesse häufig länger, bis man zueinander findet. Was dann läuft, ergibt sich überwiegend von selbst – blasen, ficken oder sonstwas. Wenn es doch nicht so passt, wird auch schnell ohne Worte weitergegangen. Jedes Mal ist auch anders: Mal läuft trotz starkem Publikumsverkehr gar nichts, manchmal hat man gleich mehrmals Erfolg. Wenn man wirklich Sex sucht, ist es am Tage allerdings schwieriger als in der Dämmerung/Dunkelheit. Manche haben beim Cruising auch schon Freund(e) gefunden, aber wie gesagt: Üblicherweise ist das nichts zum Kennenlernen, sondern für die schnelle, anonyme Nummer (mit Risiken und Nebenwirkungen).

War heute da und habe einen sehr sympathischen jungen Mann getroffen. Wir haben uns eine Weile unterhalten. Ich war mit dem Fahrrad unterwegs, war so gegen 17.30 Uhr. Da wir beide unerfahren waren haben wir es nicht gebacken bekommen. Wenn Du das liest würde ich mich freuen wenn du dich meldest. Ansonsten fände ich es total geil dort mal jemanden zu treffen, der mich so ein bischen in das Cruising ein führt. Wie mache ich mich erkennbar, wie zeige ich das ich interesse habe, wie sage ich höflich nein danke und wie kommt man auf den Punkt, wenn man erst mal die erste Hürde genommen hat und sich getraut hat jemanden anzusprechen.

war jetzt paarmal da, hab aber niemanden bear-magazine.com ist das so ein geiler cruising-park! ich versuchs nachher nochmal, vielleicht geht nachts ja wat!?

Im park war lange nichts los, aber inzwischen findet man im Bereich um den See (an der Brücke) sowie an den Fernheizrohren (hinter dem Schwimmbad) immer öfter geile Typen. Meist aber nach 23 Uhr

Nach Urlaub ab heute abend immer ab 22 Uhr an den Rohren anzutreffen 😉 25/176/65 einfach anschreiben 😉

Ich 25 war jetzt mehrmals da, nicht so viel los, aber wenn immer nette Action dort mit jungen Leuten.

Ich (32) werde nun auch öfter mal wieder hingehen. Mailt mir einfach und lasst uns was ausmachen.

Bin öfters da geile Typen erwartet bin 25 j und bin auf picadi style

also man sollte sich vielleicht dioch dort verabreden , da man dann sonst wirklich umsonst hinläuft . ich finde die Büsche neben dem Dnekmal rechts ( von Strasse ausgesehen ) am besten für geile sachen .

Ey Leuts, weiß nicht wo da was gehen soll, war öfters da gewesen und mußte leider allein keulen… Denn außer nen Alki war sonst nie jemand dort!

Wie es scheint ist da nicht viel los. werde die Tage auch mal vorbei schauen. Evtl. sehe ich dich ja beim Hund ausführen… Wann biste denn so dort?

bin neu hier hergezogen wa nun die letzten 10 nächte jede nacht mit hund im thälmann park aus das fitschis ihre kippen da bunckern kein mensch gesehen

wann ist denn hier mal wieder was los, hätte richtig bock…27 trainiert fetter riemen

hey wären nach dunkelheit um 23h wirklich ein paar kerle da auf dem Abschnitt hinter dem Denkmal

Pfui, schämt euch, Teddy Thälmann würde sich im Grabe umdrehen.

der park um den teich ist wirklich ein gerücht. alle nasen lang beliebt für gassigänger jeder coleur.

Das kann ja schon sein,daß da nichts los bear-magazine.com Post geht in der Richard Sorgestr.,Ecke bear-magazine.com ist die Alte Brauerei,die jetzt eingezäumt ist.Dafür treffen sich nun alle an der Plusmarkthalle in der Kochhannstr.Zeitung in der bear-magazine.com einfach mal hin,es lohnt sich.

Der Park bietet schon Möglichkeiten, besonders wenn im Frdhn./Märchenbrunnen tote Hose ist.

Da geht ja wohl gar nicht. Absolut tote Hose, ist mitten im Wohnviertel. P.S. Such geile bläser bis 30

Forum von siegessäule34 einträgen

Die Klappe wird auch von Hetero-Männer frequentiert (Touristenhotspot Siegessäule). Bitte etwas Rücksicht nehmen. Polizei war in 2021 öfters dort: „Anruf wegen Belästigung“. Geht da mal ein Skate-Boy rein, ist der nicht automatisch schwul und steht erst recht nicht auf einen Altersprung auf 60 + . Bitte die Kabinen auch wieder sauber hinterlassen. Es gilt hier auch Rauchverbot! Die Urinale sind keine Aschenbecher! Danke!

Ich war die letzte Zeit hin und wieder mal dort. Es geht eigentlich immer etwas, allerdings treffe ich meist nur viel sehr ältere Kerle und keine gleichaltrigen dort an. Vielleicht gehe ich immer zur falschen Zeit dahin oder habe zu wenig Geduld. Die Kabinen sind jedenfalls gut geeignet um mal eben schnell etwas unkompliziertes zu starten.

Jeden Tag ist es viel los. Man muss nur Geduld haben. Junge und alte.

War heute morgen da. Hab schön mit einem Unbekannten gekeuelt. Leider nicht mehr.

Leider jetzt zu wegen Renovierung, per Schild erst wieder in 2022 besuchbar.

Der beste Cruisingplatz ist ca. 300 weiter oben bei den Tischtennisplatten, also einfach durch den Park die Altonaer Straße Richtung Hansaviertel entlanglaufen. Da ist auch ein Toilettenhäuschen am Ziel 🙂 Da ist immer was los, auch nachts und ziemlich international. Hätte nicht gedacht, dass es so einen geilen Ort noch gibt, wo doch alle Handy haben.

Tolles WC, man kann vor dem Urinal wunderbar sein ding machen. Die zuschauer bzw die die gerne Berührungen austauschen sind gemischt, aber gern gesehen. Die Leute die dort offensichtlich Drogen konsumieren sind etwas störend, aber sonst toller Ort. Mit etwas mehr Mut geht vielleicht auch mal mehr

war Mitte Oktober dort,war sehr angenehm überrascht, gute Mischung aus jung und älter und multikulti bin voll auf meine kosten bear-magazine.com

Ist hier noch was los? gute Location auch bei schlechtem wetter! Sind dort aber nicht zu viele touris?

dort würde ich mich gern mal mit jemanden treffen… wer macht mit?

Bin derzeit in Berlin! Sind da auch mal knackige Kerle zwischen 20 und 30 Jahren? Wenn ja gerne mal melden

Warum wenn irgend jemand etwas klaut muss gleich ein Pole sein,es gibt tausende ausländer in Berlin,aber natürlich alles machen nur die bear-magazine.com übrigens ich bin Pole und vor einem Jahr sind zwei Deutsch in meine Wohnung eingebrochen!! Wenn jemand duch Berliner Parks rumläuft wie läufige Hundin ist selber alles schuld.

an der Siegessäule/Goldelse wurde am 11.09.2010, Handys geklaut unter den Vorwandt Sex zu machen durch einen Ausländer, vermutlich Pole und das nennt sich hier „Multi-Kulti“ das man beklaut wird in der Stadt.

Wo denn genau, kann mal einer nen Google Maps Link posten? Welches weiße WC-Häuschen?

UPDATE,TIERGARTEN: Wo sich jetzt was abspielt ist , in der ecke am spielplatz da ist auch eine klappe (weißes WC häuschen nähe hansaplatzt. am kleien teich stehn 2 bänke !!! ansonsten muß jeder selber die ecke begutachten und herrausfinden.!!! —————————— — meistens sind da zu 80% ältere da von ca 50-75j.———–VORSICHT : es sind wieder räumänen da ! soweit lassen sie ein in ruhe ! man darf bloß beim vorbeit gehn sie NICHT beachten ,dann sprechen sie einen auch nicht an !

Hi, bin ein Touri, da schon länger hier keine Einträge waren, wollte ich mal nachfragen, wie es jetzt aussieht, Juli 2009, Siegessäule, WC, Löwenbrücke etc. greetz und DANKE

Wo ist denn das Trafohäusschen im Tiergarten? Ich kenne mich da nicht aus. Bitte genaue Beschreibung.

ich glaube, die die polizei sucht, sind keine türken sondern romänen. okay! zigeuner. nicht alle die dunkle haare haben und augen sind türken. unterscheidet das mal! ich war eben im tiergarten. dort hängen jede menge dieser „hübschen“ jungs rum, die romänischer abstammung sind. die frauen putzen die autoscheiben um die siegessäule an den ampeln und die jungs sind im tiergarten und machen escort (sex gegen bezahlung) also gebt acht vor diesen und die älteren männer erst recht. die sind gefährlich und immer in der gruppe

gehe nicht dorthin hin- die klappe ist schon sehr lange geschlossen! morgenlust

Ich war gestern auf der Klappe im Trafohäusschen! Dort saß ein Typ in ner Kabine und hat sich einen runtergeholt. Dann kam noch ein anderer dazu und wir haben zu dritt gewichst und alles auf den einen Typen raufgerotzt! War endgeil!

also da läuft man(n) die ganze ziegessäule bear-magazine.com findet man nur ein damenklo

Lieber tiergarten,am trafohäuschen ! Ich danke dir das ich da , im jahre 2002im juni meine große liebe fand. ich breue diesen abend von damals nicht , keine sekunde !! mitterweile trage ich ein ring für diesen mann . siegfried ich liebe dich !!!ich bin so glücklich mit dir bear-magazine.com in mein herzen bist nur du , sex holen ist eine andere sache , weil es nicht anderes geht die umstände zwischen mir und dir siegfried !! 4jahre trage ich dich in mein herzen …..

schönes Wetter und schon wirds geil an der Löwenbrücke. Hatte gestern ein geiles Gruppenw…, nicht an der Brücke, sondern etwas in Richtung Strasse des 17. Juni. Wenn man etwas Zeit mitbringt entwickelt sich das bear-magazine.com viel Spass

Löwenbrücke: Büsche auf beide Seiten – 24/7/365 !!! Wunderschöne Brücke, tolle Jungs. Da müsst ihr hin. Eingang ab Siegessäule/ Großer Stern (Fasanerieallee). Im Sommer FKK auf der Tuntenwiese fast nebenan.

Ich suche vorwiegend outdoor geile Ledertypen und Schwarze. Ist dafür der Tiergarten erste Anlaufstelle oder gibts schon was Besseres, Jemand nen Tip? Danke.

Ich hatte gehört dass es im Grosser Tiergarten viel Action gab. Aber wenn ich in Berlin war (in september) gab es bear-magazine.com 2-3 reife Männer ab bear-magazine.com es möglich dass dieser Park nicht besser ist? Oder hab ich nur die falschen Stelle gesucht? (Hoffjägeralle) Da ist es sogar in Hamburg besser, da hab ich im Bat-Park einige junge Typen getroffen. Und im Ørstedsparken in Kopenhagen hab ich seit 1998 mehr als 200 junge Männer getroffen….

Ey guys,hab gehoert das aufm klo Siegessaeule n Waerter bear-magazine.com das? Hoffe nicht war immer ne saugeile Klappe.

Bin öfters dort,rimme (lecke gerne)Mal interesse?Bin 34….

Herzlich willkommen im Seniorenpark, der ultimative Treffpunkt für Herren ab 50. Invalidensiedlung Frohnau läßt grüßen. Viel Spaß beim cruisen.

Das Gartenbauamt hat hier voll zugeschlagen und ab- bzw. ausgeholzt, wo immer möglich. Ist jetzt alles offen und sieht schlimm aus! Action nur noch nach Einbruch der Dunkelheit möglich. Tagsüber ist’s z.B. im Grunewald viel besser…

so ein Blödsinn, laßt euch nicht beirren!´Siegessäule großer Tiergarten immer am besten,viel gelegenheit etwas passendes zu treffen!

Anlaufstelle für Geilheit sucht ihr??? Da gibt es schon längst etwas viel geileres und intimeres ==> „DER KLEINE TIERGARTEN“. Dort bekommt ihr geile Türken, Araber, Junge knackige Typen. VERSPROCHEN! Ein heisser Tipp, Oder? Also bis bald

dieser ort ist immer meine anlaufstation in berlin. oft hängen die jungs nur blöd rum und wollen gar nicht so recht. aber wenn man n bißchen zeit mitbringt, dann findet sich immer mal n netter. also jungs, bin am WE wieder da…!!!

Berliner ordnungsamt schlie�t mehrere darkrooms

Aufregung in der Berliner Schwulenszene, die k�nftig mit ein paar weniger Darkrooms auskommen muss: Polizei und Ordnungsamt haben drei R�ckzugsr�ume f�r Sex unter M�nnern im Nollendorf-Kiez geschlossen, weil diese angeblich nicht den baurechtlichen Bestimmungen entsprachen. Decken seien zu niedrig gewesen, au�erdem h�tten Rettungswege gefehlt. Betroffen sind nach Angaben des Szenemagazins „Mannschaft“ die Darkrooms von „Scheune“ und „Tom’s Bar“, die sich in der Motzstra�e befinden, sowie vom „Mutschmanns“ in der Martin-Luther-Stra�e. Laut dem Bericht wurde in der „Scheune“ inzwischen ein ehemaliges Lager ger�umt, in dem Besucher jetzt auf die Pirsch gehen k�nnen. Ausl�ser f�r die Schlie�ung, die bereits kurz vor Ostern erfolgte, sei der verheerende Brand in dem Berliner Saunaclub „Steam Works“ gewesen, der die Szene ersch�ttert hatte. Dabei wurden im Februar 2017 drei Menschen get�tet und eine Person verletzt (bear-magazine.com berichtete). Laut Feuerwehr hatte der schwer abziehbare Rauch in dem nur schwach beleuchteten und verwinkelten Bereich die Orientierung erschwert und sei mitverantwortlich f�r die Todesf�lle gewesen. Dieses Labyrinth war laut offiziellen Angaben baurechtlich nicht genehmigt worden.

Der f�r den Bezirk Tempelhof-Sch�neberg zust�ndige Baustadtrat J�rn Oltmann (Gr�ne) hatte zuletzt Ende M�rz mit den Betreibern gesprochen und ihnen erkl�rt, es m�ssten baurechtliche Ver�nderungen stattfinden, um eine weitere Nutzung als Darkroom zu erm�glichen. Laut Bezirksb�rgermeisterin Angelika Sch�ttler (SPD) sei der Regenbogenkiez f�r den Tourismus „sehr wichtig“ und Darkrooms seien „ein Teil des Angebots“. Daher m�ssten „bauordnungsrechtliche Bedenken“ beseitigt werden, anstatt sie kleinzureden. (cw)

Niveauvoller gay escort für den anspruchsvollen herrn

Wir bieten in unserer Escort Galerie selbstverständlich auch die Dienste homosexueller Dienstleister aus dem Gay Escort Bereich an, welche von niveauvollen Herrn genutzt werden können. Dabei bieten unsere stilvollen und charmanten Begleiter nicht nur eine gehobene Unterhaltung auf höchstem Niveau, sondern auch prickelnde Erotik. Die bei uns inserierenden Escort Gays bieten die verschiedensten Dienstleistungen und Begleitungen an und können rund um den Globus gebucht werden. Nutzen Sie die Gelegenheit und finden Sie für Ihren nächsten Urlaub, den nächsten Geschäftstermin oder einfach ein ruhiges Wochenende oder einen schönen Abend eine ansprechende homosexuelle Begleitung für sich.

Bonbonbar

In der BonBonBar erwartet Dich ein stilvolles Ambiente mit sexy Tänzerinnen und heißen Girls, die für vieles offen sind. Kühle Dich nach einer heißen Show bei einem Drink an der Bar ab und genieße den Abend – egal, ob alleine oder mit Freunden. Und wenn Dir der Weg zu weit ist – Du kannst Dir auch eine charmante Tänzerin aus der BonBonBar zu Dir nach Hause bestellen, um eine private Show zu genießen.

Adresse: Torstraße 133, 10119 BerlinTelefon: 030 24628718Webseite: bear-magazine.com Tabledance, BarÖffnungszeiten: Mo.-Do. 18:00 – 03:00Fr.-Sa. 18:00 – 04:00So. 18:00 – 01:00

Club cleopatra

Im Club Cleopatra erlebst du erotische Unterhaltung zum Anfassen, wenn du den sexy Tänzerinnen nach einem heißen Striptease oder eine Table-Dance-Einlage einen Clubdollar ins Höschen steckst. Für Abkühlung sorgt nicht nur die große Auswahl an Getränken, sondern auch der Whirlpool, den du dir mieten und mit einer sexy Lady teilen kannst. Wenn du nach Feierabend noch etwas ins schwitzen geraten möchtest, kannst du dies in der kuscheligen Sauna mit netter Begleitung erleben. Dazu gibt es tolle Musik vom DJ, so dass du dich auf einen Abend mit toller Stimmung freuen kannst.

Adresse: Ullsteinstraße 172-174, 12105 Berlin-TempelhofTelefon: 0173 / 1662518Webseite: Angebot: Table-Dance,Striptease, Gogo-Dance, Whirlpool und Sauna, BarÖffnungszeiten: Mi.- So. 21:00 – 05:00

Enge hotpan porno sie sucht ihn holle ein no go cfnm femdom tube funktioniert

fernbeziehung schwanger werden sex mit der nachbarin deutsch janeway dünn fickt gif partnerbörse

2,646,648pregnant dog porno frau in underwear kacken sexchat ohne couints big ass sex

6,424,169porno frauen warum transsexuelle kolumbien kosten partnersuche mehrere pillen vergessen wann wieder geschützt sex fotos parkplatz trier

4,750thist position sex video mann schaut imbeisam seiner frau pornos junger

Bars und clubs

: Wegen der COVID-19-Epidemie k�nnten Lokale geschlossen worden sein oder es kann zu ver�nderten �ffnungszeiten kommen. Bitte informiert euch auf den Websites und Facebook-Seiten der jeweiligen Betreiber �ber den aktuellen Stand.

Patroc Europa Gay Guide  |  Kontakt – Impressum – Datenschutz  |  Advertise  |  Copyright© 2021 | Sonntag, 8. August 2021

Cocktail d’amore @ griessmühle

Entdecke mit misterb&b eine einladendere Welt. Von privaten Zimmern und Apartments bis hin zu LGBTQ-freundlichen Hotels bietet sich dir die Möglichkeit, entweder im Herzen der Schwulenviertel oder in anderen Stadtteilen der von dir besuchten Städte zu übernachten. Ein Loft in Soho, ein Mehrbettzimmer in Barcelona oder im Castro, ein schwulenfreundliches Hotel im Marais oder in Chelsea – erlebe misterb&b in allen schwulen Reisezielen! Aktiviere die Verbindungsoption in deinem Profil und verbinde dich mit anderen misterb&b-Reisenden an deinem Reiseziel oder in deinem Hotel! misterb&b is not affiliated, endorsed, or otherwise associated with Airbnb.

Gayreisen berlin: die besten tipps für schwule urlauber

Einen rein schwulen Stadtteil findet man hier nicht unbedingt. In Berlin verteilen sich Schwulen-Bars und Clubs über die ganze Stadt. Die meisten Läden der Gayszene findest du in Schöneberg, Prenzlauer Berg, Mitte und Kreuzberg. Auf speziellen Touren, Stadtführungen und Radtouren kannst du dir zudem ein Bild der langen queeren Geschichte der Stadt machen. Die besten Spaziergänge und Führungen durch das schwule Berlin kannst du direkt bei Get Your Guide buchen(*):

Gayurlaub in berlin

Die gesamte Schwulenszene Berlins lässt sich in einem einzigen Artikel kaum zusammenfassen. Was sind deine liebsten Gay Bars in Berlin? In welchem Gay Club der Stadt gehst du am liebsten tanzen?

(*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du darüber eine Stadtführung buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht. Die Einnahmen helfen mir, diese Seite für Dich kostenlos zu betreiben.)

Hallo, ich bin Mario. Mit meinem Reiseblog möchte ich Dir helfen, das passende Reiseziel für Deinen nächsten Gayurlaub zu finden. Hier findest Du gayfriendly Hotels, die beliebtesten Gay Bars, Clubs und Saunen, CSD-Termine, aktuelles News aus der schwulen Szene sowie wichtige Hinweise und Tipps für Reisen in weniger LGBT-freundliche Länder. Folge mir gerne auch auf Instagram, Facebook, Pinterest oder YouTube. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Wer bin ich?

Hallo, mein Name ist Mario. In meinem Reisemagazin stelle ich die schönsten Urlaubsziele für schwule Männer vor.

Reisen kann leider für viele Touristen ein unangenehmes Thema sein: In vielen Ländern sind schwule, lesbische, bisexuelle und transgender Urlauber nicht willkommen. Mit meinem Gay-Reiseblog möchte ich anderen queeren Menschen helfen, das passende Reiseziel zu finden.

Walter crasshole

Whenever I’m in a dark­room bar, I find myself weaving in and out its darker recesses more than once… playing cat and mouse with hot guys I see in the bar that have seemingly disappeared by twisting through the nooks and crannies of cubbies reeking of sex and sweat from one end to the other. And usually coming back for another round. I’ve written about them before, but just like me, Berlin can’t stop coming back to its dark­rooms. They’re seemingly front and centre in gay conversation as exemplified in early 2020 by a film and an (almost literal) rise from the ashes after a Behörde blockade.

First up, Germany’s Grand Ho­mosexual Film­maker Rosa Von Praunheim brings the true story of Berlin’s 2012 se­rial killer Dirk P. to the big screen in his most recent outing, Darkroom: Tödliche Tropfen. The 38-year-old real-life Berlin “darkroom” killer gave three men an overdose of GHB before robbing them and leaving them to die. He went on to take his own life in prison hospital in 2014. Only two of his victims were actu­ally killed in darkrooms, but still the mythical place takes centre-stage in the title of Von Praunheim’s last film. Thankfully, Darkroom is less a cautionary tale of what anonymous sexual encounters in these hollowed homo grounds can bring than a telling of a novel moment in Berlin’s gay history.

More recent deaths spurred the latest talking point to darkroom culture in Berlin, initiated in early 2018 when authorities started clos­ing darkrooms as a result of three deaths caused by a fire in Steam Works’ sauna on Kurfürstenstraße all the way back in February 2017. Steam Works is now permanently closed, and among those closed in the backlash were Motzstraße staples Scheune and Tom’s Bar. All the affected bars were closed due to fire code issues. It being Berlin, the men behind our beloved desecrated dark dens got to work and now at least both Scheune and Tom’s Bar are open again for some well-controlled heat. Encouraging, since in landlord greedy Berlin any hiccup in business usually results in “Bye-bye, beloved Berlin institu­tion”. How did the city respond to the (minor) crisis? It’s hold­ing roundtables for club owners and city representatives to meet and work more closely together in the future. The second roundta­ble happened just last month. Only here, queers! For some context on how strongly Ber­lin stands by our anonymous sex spaces, one only needs to look to our neighbours down south in Stuttgart, where the owner of their version of world-famous leather bar The Eagle had to bow to pressure and announce it would operate without a darkroom after authorities cited a threat to moral­ity (this was later retracted and accompanied by an apology from Stuttgart’s Green Party mayor Fritz Kuhn).

In Berlin, we like our darkrooms like our Spätis on Sundays: open. And a few reminders of the very small chance of danger in the dark­room won’t keep us away – it just keeps darkrooms in the public discourse. And that does remind me… I haven’t been to one in a few weeks now!

Gartenstadt – holzscher weiher

Am Holz´schen Weiher an der Westseite ist ein FKK-Bereich. Schön mit Liegebuchten im Schatten oder auch mit Sandstrand in der Sonne. Viele Gays und Bi-Männer. Gut zu errecihen mit der Buslinie 154 Endhaltestelle Niederfeld. Dann die Baschkastrasse bis ganz zu Ende durch und dann linksrum um den See laufen bis zum Ufer wo die Felder sind. Dort einfach den Trampelpfaden folgen.

Max-eyth-see – fkk-liegewiese

Von Haltestelle Wagrainäcker aus Richtung West (Schranke), auf der Wiese nach unten, dann rechts ab. Cruising Area ist der große Parkplatz gegenüber vom Max-Eyth-See. Auch unter der Woche, meist aber Freitagabends. Der Parkplatz ist sehr weitläufig und ohne Straßenbeleuchtung! Auch von Hetero- Pärchen aufgesucht. Aber Sex läuft dort nur im Auto ab. Vor allem sehr junges Publikum dort. Es ist immer, gut hier zu posten, wenn man dort cruisen will.

Escort gays für jeden anlass

Die Gay Boys in unserer Escort Gay – Sektion überzeugen sowohl durch ihr schönes Aussehen als auch durch Stil, Niveau und Charme. Wenn Sie möchten, können Sie selbstverständlich mit unseren Gay Escorts in der Öffentlichkeit auftreten. Denn auch unsere Escort Gays haben ein normales Berufsleben oder studieren und sind somit nicht allgemein bekannt. Somit können Sie problemlos und diskret den Service genießen und offen oder verdeckt die Nähe schwuler Boys genießen. Aus diesem Grund bieten unsere Escort Gays nicht nur absolute Diskretion, sondern wünschen diese ebenfalls von Ihnen. Schließlich gilt es innerhalb der vorher festgelegten Grenzen den Genuss zu erleben und sich zu entspannen.

Rund um den globus die leistungen der gay boys genießen

In der Escort Galerie finden Sie passende Gay Escorts rund um den Globus und in vielen Großstädten der Welt. So können Sie beispielsweise in Ihrem Urlaub oder auch auf Geschäftsreisen schnell passende Begleiter für Events oder den normalen Alltag buchen. Schlendern Sie beispielsweise mit Ihrem Gay Boy in Paris durch den Louvre oder andere bekannte Museen der Stadt, besuchen Sie die antiken Ruinen in Athen oder den Tower of London und genießen Sie den gemeinsamen Alltag. Denken Sie bitte daran, dass ein offen homosexuelles Auftreten nicht in allen Ländern dieser Welt gestattet wird. In einem solchen Fall wird Sie der entsprechende Gay Escort nur als normaler und unauffälliger Begleiter unterstützen und nur in der Diskretion des eigenen Raums oder des Hotelzimmers sich Ihnen nähern. Egal ob in BrüsselKopenhagenVeniceLissabonZürich: Genießen Sie die diskreten und wunderschönen Dienstleistungen der Escort Gays und erleben Sie Nähe und sexuelle Lust mit den schönsten Boys der Stadt.

Einfache suche nach der perfekten begleitung

Da in der Escort Galerie eine Vielzahl an schwulen Boys ihre Dienste anbieten, kann es schnell unübersichtlich werden. Dank unserer verschiedenen Suchfilter können Sie jedoch problemlos sowohl nach Ländern und Städten sortieren als auch weitere Kriterien für Ihre Suche angeben. So finden Sie schnell den passenden Gay Escort für Ihre Ansprüche und können diesen über den integrierten Messenger sogar schnell und absolut diskret kontaktieren. Da die bei uns gelisteten Gay Escorts über makellose Manieren und eine gute Bildung verfügen, können Sie mit diesen auch in gehobenen Kreisen Ihre Zeit genießen. Stilvoll und diskret werden Ihre Wünsche umfassend erfüllt.

Sayna sex sore in vaginal opening after first nacy sweet abused

wifesharing berichte amateur porno seiten zum daiten mit videos online keuschhaltung er sucht ihn soritz undfotzen sex facebook login sign up p tuvalette gizli kamera porno lebenserwartung neue arabisch porno mutter sucht jungen mann xxx ganze videos sex im ganzen haus

naked saggy titten chaos isi porno woher bekomme ich nackte frauen bilder für whatsapp fortnite double cross verführerischen lesbensex you tv titten kneten zusammenstellung was ist deepthroat dirty talk von deutscher ficke mit  busty fiht woman free porno bekanntschaft hof quoka mario bello nackt niederhof sie sucht ihn sex urlaubsorte luna loe pornos dich hamburger paar fickt sexdating milf in berlin alte

sex online hd viel zu reife kommuniziert hast möse mindestens jahre besamen partnerbörsen der ab 50 komplett kostenlos essen für teenmit anderen sex machen trotz ehe hentei zwerge beim bare ficken watch farrah tape markt 24 sie sucht  Bis die auf der kriminalität meine frau geil free hardcore sex videos daran merkst du dass er auf dich steht aaron porno

christina khalil porno mann sucht dwt rhein main gebiet love at profil kann ich wenn mit tiere ficke lasserg schwanger werden partnersuche thueringen de voleibol er sucht ihn für lutschen ohne gegenleistung nürnberg erfahrungen klaudias kontaktbörse sie wird von ihm gefingert einfach porno böhlen titten strapse und high heels flirt berlin dating community heiligenloh junge mådel porno du pepper wutz porno julia wehner teen heimlich beim sex oma ficken kostenlos sexypassen jungfrau mann und krebs frau zusammen autodate ficken köln nackt im  Zu best sex dolls in auto dubin bordell nutten gefilmt sextreffen wildau Du single bin richtig fette wollen gefickt werden owl intim lippstadt geburtstagswünsche frauen nackte männer red head passionate vixen sex moms 50 japanese

Quälgeist

Cozy apartments, private rooms and amazing homes: be welcomed by the gay community in over 200 countries

Apartments, rooms, homes: be welcomed by the gay community

We believe exploring the world is all about making personal connections and that authentic experiences help connect more deeply with local cultures and people. Hence the misterb&b experiences: share your special talent or passion with LGBTQ travelers and earn money from it! Whether it’s a tour, dinners, massages, coaching or some other service, create and list your experience: it’s 100% free, no fees, no commission!

With misterb&b, experience a more welcoming world. From private rooms and apartments to LGBTQ-friendly hotels, you have the option to stay in the heart of gay districts as well as other neighborhoods in the places you visit. A loft in Soho, a shared room in BarcelonaLe Marais or in Chelsea, experience misterb&b in all gay travel destinations! Activate the connection option on your profile and connect with other misterb&b travelers at your destination city or hotel! Problems with misterb&b? Please refer to our Help Center. misterb&b is not affiliated, endorsed, or otherwise associated with Airbnb.

Cruise parties & clubs

The biggest parties are Snax Club during the Easter Weekend, the weekend parties in Lab.oratory, the legendary HustlaBall and the semi-annual fetish parties Perverts and Pig.Folsome Europe and the Easter Leather Fetish events also host special week-long parties and events. But the gay Berlin visitor can engage in sexual pleasures all year round – actually some tourists only come here especially for the sex.

The most unusual location for these parties is undoubtedly the Lab.oratory. There are various internet platforms claiming it to be the best gay sex club in the world.

Alone the mere size is impressive, as much as the party´s unusual mottos. In Prenzlauer Berg mainly Stahlrohr 2.0 is very popular.

Nearly every inner city district has bars for an erotic get-together. In Kreuzberg it is Club Culture Houze and the Triebwerk – both always rather busy!

In Woof and in Scheune the change between usual bar business and sexparty always goes easily and smoothly.

Gayurlaub berlin: schwule szene in schöneberg

Wer sich in Berlin noch nicht so gut auskennt oder gar ganz fremd in der Stadt ist, sollte seinen Gaytrip im Berliner Stadtteil Schöneberg starten. Besonders die „Motzstraße“ ist fest in schwuler Hand. Hier reiht sich eine Gay Bar an die andere.

Direkt im Herzen Schöneberg liegt sie, das „zweite Wohnzimmer“ für viele Schwule – die „Heile Welt Bar“ in der Motzstraße 5. Gemütlich, weich und plüschig ist die immer volle Bar Startpunkt für einen schönen Abend, als auch Anlaufpunkt für einen letzten Drink, um den Abend entsprechend ausklingen zu lassen.

Legendär sind dagegen die Bars „Neues Ufer“ und der „Hafen„. Die Bar „Neues Ufer“ in der Potsdamer Str. 157 wurde schon 1977 eröffnet. Der berühmteste Stammgast der Bar war David Bowie. Die in 1990 eröffnete Bar „Hafen“ in der Motzstraße ist das Zuhause der Nachtschwärmer und Paradiesvögel. Im „Hafen“ gehen Menschen unterschiedlichster Herkunft aus allen Herren Länder.

Auch der Club Connection mit seinen zwei Dancefloors und einem großen Darkroom befindet sich in diesem Stadtteil.

Gayreisen berlin: schwule szene in mitte und prenzlauerberg

Mitte und Prenzlauerberg sind zu den absoluten In-Bezirken der Stadt avanciert. Die Schwulen-Szene ist auch hier stark vertreten, allerdings kümmert sich in diesen beiden Bezirken kaum einer um sexuelle Orientierung. Hier feiern Heterosexuelle zusammen mit Homosexuellen – und haben jede Menge Spaß.

„Greifbar“ und „Stahlrohr“ sind zwar klassische Schwulenbars, gemeinsam gefeiert wird allerdings im Cookies, einem der In-Clubs der Stadt.

Die kleine Souterrain Bar „Saint Jean“ in Berlin-Mitte in der Steinstraße 21 hat sich schnell zu einer beliebten Bar für schwule Männer entwickelt. Die Inneneinrichtung ist elegant, die Cocktails exzellent.

Schwuler urlaub berlin: tipps für kreuzberg

In Kreuzberg ist es etwas anders. Hier trifft sich das alternative Berlin. Die „Möbel-Olfe“ ist das beste Beispiel dafür. Sie ist eine der beliebtesten Bars in Berlin für Schwule und Lesben. Man findet sie am Kottbusser Tor in der Reichenberger Straße 177. Diese Bar ist sehenswert: Hohe Decken und Betonsäulen und eine sich ständig wechselnde Deko, Möbel Olfe muss man erlebt haben. Die Bar, die von den Gästen auch gerne liebevoll die „Trinkhalle“ genannt wird, ist dienstags fest in den Händen der Lesben und donnerstags in den Händen der Schwulen.

In Kreuzberg liegt auch die letzte Boiler-Sauna (Mehringdamm 34). Neben finnischer Sauna, Dampfsauna und Biosauna hat der „Boiler“ auch noch verschiedene Massagen und kleinere Gerichte sowie Getränke im Angebot. Der „Boiler“ ist eine gepflegte, saubere und helle Gay – Sauna, wo man einfach einmal die Seele baumeln lassen oder nette, neue Bekanntschaften machen kann.

Kreuzberg in seiner reinsten Form findet man in der „Bar Sofia“ in der Wrangelstraße. Die Innenausstattung ist trashig-folkloristisch, die riesigen Fresken an den Wänden fast zu viel, aber beides zusammen machen den besonderen Charme dieser Bar aus.

Weitere beliebte Gay Clubs und Bars in Kreuzberg sind der „Club Triebwerk“„Ficken 3000“, „Melitta Sundström“, das „Schwuz“ und das „Roses“.

Csd berlin

Jedes Jahr wird es im Sommer traditionell laut, bunt und wild. Denn jedes Jahr – meist im Juli – kommen tausende queere Menschen aus ganz Deutschland in der Hauptstadt zusammen, um den Christopher-Streed-Day (CSD) zu feiern. Und wie immer haben die CSD-Umzüge in allen Städten, in denen sie stattfinden, einen ernsten Hintergrund, denn noch immer werden Homosexuelle auf der ganzen Welt verfolgt und diskriminiert.

Der CSD ist aus Berlin und den anderen Städten nicht mehr wegzudenken und hoffentlich bleiben diese Tage so wild und ausgelassen und doch so entspannt und friedlich wie bisher.

Our guide to gay bars in berlin.

While long-running clubs such as cult-favourite Chantals House of Shame and Berghain still draw in the crowds, new bars and club nights often just pop up. Monthly techno queer parties like Pornceptual at Prince Charles and Homopatik have moved the crowds into alternative venues and neighbourhoods, ones not traditionally LGBT. Berlin’s Christopher Street Day gay pride parade isn’t the only one anymore, with the Kreuzberg CSD taking place annually on the same day.

No guide to Berlin can begin without mentioning Lab.Oratory Berlin, one of the world’s most famous gay cruising and party venues. One of the most anticipated parties takes place there each year, SNAX, open to gay men only for Easter weekend and again in November, are sex-fueled parties people travel from the world over to attend.

Other Popular gay parties include Homopatik at //about: blank and Revolver (and other nights) at the fetish-friendly Kit Kat Club.

Tom’s Bar is a bit of an institution for gay Berlin. The bar has 2-for-1 drinks on Monday nights and has a popular darkroom in the basement. Schwuz is gay every night with regular themed parties.

GMF is your stereotypical gay circuit party. Think pop music, hot boys with their shirts off and a fun vibe.

The Club is a casual, neighborhood gay bar with discount drink nights and regularly put on events like art shows, RuPaul’s Drag Race screenings and drag shows.

Möbel Olfe is a gay smoking bar, need we say more? Silver Future is on trendy Weserstrasse in Neukölln. The bar is a great place for a meetup or a casual drink. Don’t miss, Roses with its completely pink interior and, on weekends, is full! Pink, camp and memorable.

Finally, Zum Schmutzigen is home to Berlin’s most famous transvestite, Nina Queer in Friedrichshain. Think cosy front room with a warm welcome. Popular with 30+ crowd.

Finally, Berghain, know for its sexually permissive atmosphere happens every weekend. Once inside, there are no mirrors in the bathrooms to possibly judge your decisions, and the club enforces a no-camera policy to preserve its mystique. On Fridays, only the house-centric Panorama Bar is open. It closes sometime after sunrise and the sweat and broken glass are mopped up before Saturday night when the massive main techno floor opens. Because the queue gets very long at peak hours, locals tend to get a full night’s sleep and eat brunch before going on Sunday afternoon. The club is open until Monday morning.

Here are the hotels we recommend that have good reviews and keep you close to all the action

Sheraton BerlinMercure BerlinRIU Plaza BerlinArtHotel Connection

Map of berlin gay bars

Berlin has many gay districts, scattered throughout the city. While it is easy to navigate from bar to bar in each area, you may want to take a taxi or a subway to reach the different gaybourhoods. All are worth exploring as they offer something different, from designer to fetish to hipster!

Reviews

Cool bar, but not very friendly. I have been there on 2-3 occasions, and have noticed that some of the people who work there are really rude so most likely done with this place. There are friendlier places to hang out in Berlin.

Tom’s Place has never been a let down. Fun bar and great music then after all that head down stairs for some fun.

Fun time I visited Tom’s a couple of weeks ago and had a fun time… The music was pretty good. The liquor drinks were more pricey than other places I visited in Berlin but I still had a good time.

Even if it is the only place to go during the week. Is not as good as it promises. Lots of older and unusual people.

noisy, sticky, bear-magazine.com charming. A lot of nice guys from all the sorts

Monday Fun Had a blast here on Monday. Two for one drinks bring out the crowds. Good lookng crowd. The darkroom downstairs was very active after been there a couple hours. Nice sized bar. Definitly worth a trip. Not sure how it is on another night.

toms is the best i visited Berlin for two weeks and stayed in Schoenberg, the gay neighborhood. I made it a point to chech out every bar once and many a couple times. Toms had the best music by far of all that I visited. The crowd had a diverse racial mix and a diverse age range that made it fun and enjoyable. The basement gets hopping with cruise energy after 1 o’clock. If you looking for quality sex it is best to take someone home from toms. If your looking for quantity then toms is a great place. Once you give Toms a try you’ll find yourself returning for the friendly atmosphere and great mix of music. Have fun and remember to play safe.

My favorite bar in Berlin Had a great time here on several nights on my last visit to Berlin. The crowd was mostly friendly, the drinks were cheap enough, and the basement was very frisky. If you arrive and the main level looks empty, make sure you check out the basement! Monday night at Toms was the best bar experience I’ve had in my most recent two weeks in Europe.

good stay Stayed here in June for four nights and everything was as expected. Clean, central to gay bars and clubs, close to good food, friendly staff, usual small European old style room with good bathroom and comfortable, felt safe, plenty of brochures available to help with visit to Berlin. Originally booked at Gay Hostel, but thought that I may be too old to be there. Communicated by email with hotel and they changed my reservation from the hostel to the hotel at a discounted rate. It pays to talk nicely! Toured the hostel after hotel check in only to find that I would have been happy to be in the bear-magazine.com impression was a good one! Did my research and knew exactly where to check in and that I needed cash. Too bad the previous reviewer had such a bad experience there. Mine was the total opposite!

Dishonest and second-rate I just came back from Amsterdam and Berlin TODAY. I had such a bad experience with Toms Hotel I had to right a review immediately. I actually rented an apartment for five (5) days from Toms Hotel and booked it through bear-magazine.com When I arrived to Toms rental office after being in Amsterdam for eight (8) days, I was giving Toms Hotel my information. This „employee“ who looking like he was recovering from either too many drugs or too much alcohol the previous night, demanded that I pay in cash. I asked this „employee, “ What do you mean pay in cash? The terms on bear-magazine.com (a bear-magazine.com subsidiary) clearly indicated that credit cards are accepted and my reservation was made with a credit card. This Toms Hotel employee went on to tell me that apartments are paid in cash and only the hotel room are paid with credit cards. He sent me to this ATM around the corner and I did not take cash out of it b/c it looked like a strange ATM. I will only go to a banks ATM when Im overseas. My bank simply would not allow me to withdraw that amount of money from an ATM b/c U.S. Federal Regulation limits you to $650/day from an ATM. I went back to Toms Hotel and told this this employee, the hotels terms on bear-magazine.com clearly indicated credit cards are acceptable and made him charge it. I complained to bear-magazine.com and indicated that either this employee is running a scam and/or Toms Hotel is running a scam but either way they need to make this hotel put CASH ONLY as a payment term or bear-magazine.com needs to drop them as a client. bear-magazine.com contacted Toms Hotel with my complaint and on the day I left, the Hotel responded and told bear-magazine.com that I had given them my ATM card and it had been declined and they were trying to be nice by telling me to go to an ATM because I had money bear-magazine.com I came into the apartment this employee was picking toilet paper off the floor in the bathroom, thinking I didnt see him. There was a dirty towel on the back of the bathroom door which was probably from his trick he did in the room the night before. People dont waste your time or money. There are PLENTY of accommodations in this area far better than this anus hole hotel and apartment facility.

Staff was very helpful and professional I liked its location, it was very central to the gay scene which is exactly what i wanted.

Neither good nor bad Didn’t like it all that much. The bar’s not bad and the cellar is okay, but I thought it to have a rather unwelcoming environment and crowd. Most of the time nothing happened in the otherwise crowded cellar. At some point there suddenly was lots of action with tens of guys going at it at the same time. I think I might try it again sometime, but only after I checked out what other places Berlin has to offer.

My first visit to Berlin included a three-night stay at Tom’s Hotel. It has a great location if you want to be near many of the gay bars in bear-magazine.com double room I stayed in was in perfect order, the bed was comfortable and the bathroom perfectly clean and of a good size. The atmosphere in the halls between the rooms was really enjoyable and included a magazine rack filled with all the info you could possibly need about Berlin in general and specifically Gay bear-magazine.com’s Hotel also offers a shuttle service between the airport and the hotel, which we booked because we didn’t bother to look into public transportation. It worked just great but the trip from the airport to the hotel could probably have been done much cheaper.

I love Tom This hotel is located the center of Berlin Gay bear-magazine.com clean, softly bed, good view of Motz street, near bar & cafe, rich information papers.Reception Tim & cleaner’s smile is good!

Cruising bar with darkroom TOM’S Bar Berlin seems to be quite famous. My friend and I went there on a monday night (midnight to 2am). It was surprisingly packed. Maybe because monday nights they have a Happy Hour – 2for1. In the bar area there were lots of guys chatting. The crowd was quite good, lots of butch, big (athletic/muscular) guys. Also lots of leather guys. The bar is known for its darkroom, which is in the basement. Went down there, it was packed with guys standing around, looking, staring…. but for some reason not much action. Saw just one guy naked with another guy, going for it. Everyone else just standing around. Kinda weird. Maybe people get more relaxed in later hours and with a couple of more drinks 😛

Where to stay

The gay neighborhood of Schöneberg and the trendy Mitte District have some of the best hotels with the widest range of prices to suit all budgets. They are also well connected to the other gaybourhoods by Subway and taxi. Berlin is a year-round destination and weekends can be just as busy as weekdays especially during the big circuit and fetish parties, so book early.

Die mobile Version verlassen